Zurück zur Startseite

Spendenaufruf

Was wir in Kurdistan gesehen haben, zwingt uns schnell zu handeln. Wir sammeln Geld, um es direkt nach Suruç an der türkisch-syrischen Grenze zu überweisen: für Winterhilfe, dort wo Frauen, Kinder, Kranke und Behinderte Zuflucht finden.

Bitte überweist euren Beitrag auf folgendes Konto: Friedens- und Zukunftswerkstatt (steuerlich absetzbar) - IBAN: DE 20 5005 0201 0200 0813 90 - Verwendungszweck: „Flüchtlingshilfe Suruç“

 

So erreichen sie mich

Gegen den Wahnsinn der Verschwendung

Gegen den Wahnsinn der Verschwendung - 1,3 Milliarden Tonnen Nahrungsmittel werden pro Jahr verschwendet: Durch Nachernteverluste oder weil sie einfach weggeschmissen werden. Das ist eine globale Verschwendung von unfassbarem Ausmaß.

Umwelt & Nachhaltigkeit

Schulessen kostenfrei

Karin Binder: Für eine flächendeckende und unentgeltliche Schul- und Kita-Verpflegung - Kein Kind soll mit knurrendem Magen die Schulbank drücken. Aber im bundesdeutschen Schulalltag sieht es leider anders aus - trotz der deutlichen Zunahme der Zahl der Ganztagsschulen. Deshalb fordern wir ein gutes Mittagessen und eine vernünftige Pausenverpflegung, für alle Kinder - und zwar kostenfrei.

Download - Broschüre als PDF

RADIO STREAM

Mitdiskutieren!

Das rote Projekt für einen sozial-ökologischen Umbau der Gesellschaft. Die Bundestagsfraktion DIE LINKE lädt ein zur Debatte und zur Veränderung der Gesellschaft. Mach mit!

www.plan-b-mitmachen.de/

Konsequent gegen Hartz 4

DIE LINKE hat am 26. April geschlossen gegen die Hartz IV-Sanktionen gestimmt. Die Mehrheit von CDU, CSU, SPD und FDP will an den Sanktionen festhalten, die Grünen haben sich enthalten. "Kein Mensch hat es verdient, in Existenznot zu geraten, und deswegen wollen wir die Sanktionen abschaffen", appellierte zuvor Katja Kipping. Beim Verhängen der Sanktionen unterlaufen immer wieder Fehler. 40 Prozent der Widersprüche bekommen ganz oder teilweise Recht.

Ergebnis der Namentlichen Abstimmung hier

Solidarität mit Bradley Manning

www.supermarktmacht.de

Reichtumsuhr

Reichtumsuhr auf eigener Seite einbinden
Quelle: www.vermoegensteuerjetzt.de

Kobane fällt und die Welt schaut zu - Karin Binder an der türkisch-syrischen Grenze

Zusammen mit ihren Kolleginnen Annette Groth (Friedrichshafen) und Sabine Leidig (Frankfurt) reist Karin Binder vom 05.10. bis zum 07.10.2014 in die türkisch-syrischen Grenzregion. Die drei LINKEN Bundestagsabgeordneten versuchen, sich rund um die Stadt Suruc ein Bild über die Flüchtlingssituation zu verschaffen und einen unverfälschten Eindruck der Lage vor Ort zu erhalten. Dabei sind sowohl Gespräche mit örtlichen Menschenrechts- und Hilfsorganisationen, politischen Parteien und der Bürgermeisterin von Suruc als auch der Besuch von Flüchtlingslagern geplant.

Weitere Informationen:

35.000 syrische Flüchtlinge in der kurdischen Kleinstadt Suruc – Ein Hilferuf und Reisebericht von Karin Binder

taz-Interview mit Sabine Leidig

Interview mit Jan van Aken (MdB)

Hintergrundinformationen (Kurdisches Zentrum für Öffentlichkeitsarbeit)

Spenden (medico international)

Bildpräsentation

Bildpräsentation zur Veranstaltung "Reisebericht der Bundestagsabgeordneten Karin Binder von ihrer Reise an die türkisch-syrische Grenze". 

DOWNLOAD

 
18.10.2014 - Solidaritätsdemo mit den Menschen in Kobane
Karin Binder, DIE LINKE: Haushaltsentwurf 2015: Stillstand statt Ernährungspolitik

Der Haushaltsentwurf 2015 zementiert im Bereich Ernährung und Landwirtschaft den Stillstand. Drängende Themen werden nicht angegangen. Schlimmer noch: Wichtige Forschungsaufgaben stehen auf der Kippe, weil die Bundesregierung die Mittel im laufenden Jahr sogar rückwirkend kürzt. Pflichtaufgaben im gesundheitlichen Verbraucherschutz werden dadurch sogar gefährdet.

Karin Binder in der SWR-Landesschau zu TTIP
Aktuelle Meldungen
10. Oktober 2014 Kommentar, Meldung, MdB Karin Binder

35.000 syrische Flüchtlinge in der kurdischen Kleinstadt Suruc – Ein Hilferuf und Reisebericht von Karin Binder

Ausgehend von der Provinzhauptstadt Sanliurfa fuhr unsere Delegation mit den MdBs der Linksfraktion, Karin Binder, Annette Groth, Sabine Leidig, und Cansu Özdemir (LINKE Abgeordnete der Hamburger Bürgerschaft) in die Kleinstadt... mehr

 
10. Oktober 2014 Meldung, Position, MdB Karin Binder

Spendenaufruf - Was wir gesehen haben zwingt uns zum handeln

Was wir in Kurdistan gesehen haben, zwingt uns schnell zu handeln. Wir sammeln Geld, um es direkt nach Suruç an der türkisch-syrischen Grenze zu überweisen: für Winterhilfe, dort wo Frauen, Kinder, Kranke und Behinderte... mehr

 
8. Oktober 2014 Presseecho, MdB Karin Binder

Kurdenregion Rojava vor dem Fall

LINKE-Abgeordnete: Türkische Regierung lässt syrische Flüchtlinge allein

Den Zerfall des syrischen Staates haben die Kurden genutzt, um ihr Siedlungsgebiet im Nordosten selbst zu verwalten. Doch was als Vorstufe zur... mehr

 
8. Oktober 2014 Pressemitteilung, MdB Karin Binder

Karin Binder und andere Abgeordnete unterstützen und unterschreiben Manifest für menschenwürdige Arbeit von „Deine Stimme gegen Armut“

Karin Binder und andere Abgeordnete unterstützen und unterschreiben Manifest für menschenwürdige Arbeit von „Deine Stimme gegen Armut“

172 Abgeordnete des Bundestags unterschreiben Manifest für menschenwürdige Arbeit von „Deine... mehr

 
5. Oktober 2014 MdB Karin Binder, Pressemitteilung

Karin Binder auf dem Weg an die türkisch-syrische Grenze

Die drei LINKEN Bundestagsabgeordneten Karin Binder (Karlsruhe), Annette Groth (Friedrichshafen) und Sabine Leidig (Frankfurt) sind vom 05.10. bis zum 07.10.14 in der türkisch-syrischen Grenzregion um die Stadt Sanliurfa... mehr

 
26. September 2014 Presseecho, MdB Karin Binder

TTIP schützt Profite der Unternehmen - Gespräch mit Karin Binder, MdB der Partei „Die Linke

UZ: Ein breites Bündnis aus 230 Umwelt- und Verbraucherorganisationen in 21 EU-Ländern hat eine EU-weite Bürgerinitiative (EBI) gegen die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft zwischen Europa und USA (TTIP –... mehr

 
23. September 2014 Pressemitteilung, MdB Karin Binder

Weltschulmilchtag: LINKE fordert Rückkehr zur Milch in Schulen

„Statt gesüßter Milchprodukte muss der pure Milchgenuss wieder Einzug in die Klassenzimmer halten. Unter dem Deckmantel gesunder Ernährung werden viel zu oft Produkte mit hohem Zuckeranteil und künstlichen Geschmacksstoffen an... mehr

 
19. September 2014 Pressemitteilung, Landespolitik, MdB Karin Binder

Scharfe Kritik an Asylreformzustimmung - Grüne Abkehr vom "Primat des Schutzgedankens für Flüchtlinge"

"Im Bundesrat steht die Mehrheit für die geplante Asylrechtsreform der Bundesregierung. Das grün-rot regierte Baden-Württemberg wird der Reform leider zustimmen. Damit stehen die Grünen mit ihrer Asylpolitik vor einem... mehr

 
12. September 2014 Pressemitteilung, MdB Karin Binder

Kretschmann wird zum Job-Killer der EnBW-Beschäftigten

Zu der Ankündigung von Ministerpräsident Winfried Kretschmann, die Landesanteile des Energieversorger EnBW verkaufen zu wollen, erklärt Karin Binder, Bundestagsabgeordnete aus Karlsruhe:

"Die Energieinfrastruktur... mehr

 
11. September 2014 Position, MdB Karin Binder

"Schulessen kostenlos - statt S-Klasse"

Rede von Karin Binder zum Haushaltsentwurf 2015: Stillstand statt Ernährungspolitik - Der Haushaltsentwurf 2015 zementiert im Bereich Ernährung und Landwirtschaft den Stillstand. Drängende Themen werden nicht angegangen.... mehr

 

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 355

Aktuelles aus dem Landesverband
23. Oktober 2014 Presseecho, KV Mannheim

Mannheimer Morgen: „Waffenlieferungen bringen mich in ein Dilemma“

Interview des Mannheimer Morgens „Waffenlieferungen bringen mich in ein Dilemma“ mit der Stadträtin der LINKEN Gökay Akbulut, vom 22.10.2014

Das Interview führte und den Artikel verfasste das Redaktionsmitglied des Mannheimer... mehr

 
19. Oktober 2014 Position, Landesverband, Landesausschuss

Unterstützt Kobane! Öffnung eines Hilfskorridors für Kobane!

Resolution des Landesausschusses DIE LINKE Baden-Württemberg, Stuttgart 19.10.2014

In ganz Europa demonstrieren tausende Menschen in Solidarität mit den kämpfenden Kurdinnen und Kurden in Kobane/Rojava. Abscheu, Ablehnung und... mehr

 
17. Oktober 2014 Pressemitteilung, Landespolitik, Landesvorstand

NSU-Untersuchungsausschuss einrichten - Enquete-Kommission auflösen!

Es stellt sich nun als Fehler heraus, dass der baden-württembergische Landtag die rechtsterroristischen Gräueltaten der NSU und das Versagen des Verfassungsschutzes nur mit einer Enquete-Kommission beantwortet hat. Die Kommission... mehr

 

Zeige Ergebnisse 1 bis 3 von 709