Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Nachrichten aus dem Landesverband


DIE LINKE unterstützt die Kundgebung der IG Metall zum Fairwandel

Die IG Metall setzt ein notwendiges kämpferisches Zeichen, wenn sie am Freitag mit den Beschäftigten aus der Industrie auf die Straße geht.

DIE LINKE unterstützt die Kundgebung der IG Metall zum Fairwandel

"Die IG Metall setzt ein notwendiges kämpferisches Zeichen, wenn sie am Freitag mit den Beschäftigten aus der Industrie auf die Straße geht. Klimawandel, Verkehrswende und Digitalisierung setzen Umbrüche in der Arbeitswelt in Gang, gerade in der baden-württembergischen Automobilindustrie, bei deren Zulieferern und im Maschinenbau. Viele Beschäftigte haben Angst um ihre Arbeitsplätze. Sie verdienen Sicherheit und die nötige Weiterbildung, um eine Zukunft in ihren Betrieben zu haben. Stattdessen werden sie mit ihren Sorgen im Stich gelassen, während tausende Entlassungen angekündigt werden. Das ist nicht hinnehmbar“, sagt Jessica Tatti, Bundestagsabgeordnete aus Reutlingen und Sprecherin für Arbeit 4.0 der Linksfraktion. 

Tatti weiter: “Ein fairer Wandel sieht anders aus. DIE LINKE kämpft für eine Transformation, die gemeinsam mit den Beschäftigten und ihren Gewerkschaften sozial gestaltet wird. Wir lassen nicht zu, dass sich die Unternehmen aus ihrer gesellschaftlichen Verantwortung stehlen. DIE LINKE ruft dazu auf, am Freitag dem 22.11. um 15 Uhr auf dem Stuttgarter Schlossplatz an der Seite der Beschäftigten für einen fairen Wandel einzutreten.“