Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Themen, Karlsruhe und Region


Ohne Lebensmittel-Verschwendung kein Profit

Ohne Lebensmittel-Verschwendung kein ProfitEine Hauptursache für die Verschwendung von Lebensmitteln ist im ruinösen Wettbewerb der Lebensmittelbranche zu suchen. Besonders in Deutschland hat der Trend zu möglichst billigen Lebensmitteln in Hinblick auf soziale, ökologische und ethische Folgen bedenkliche Ausmaße angenommen. Auffällig ist, dass die... Weiterlesen


Soziale Fragen im Mittelpunkt – Kernthemen der LINKEN

Nicht nur die „Sommerpause“ des Parlaments gibt  Anlass, sich über  die Arbeit der Bundestagsfraktion in der zweiten Hälfte der Legislatur verstärkt Gedanken zu machen. Auch die Erkenntnisse aus der Landtagswahl in Baden-Württemberg müssen wir dafür zu Grunde legen. Ein Problem der LINKEN war der von außen gesteckte Themenrahmen dieser Landtagswahl.... Weiterlesen


Besuch des Max-Rubner-Instituts in Karlsruhe "Für Nanostoffe ist eine Nutzen-Risiko-Bewertung erforderlich"

Die Bedeutung und Risiken der Nanotechnologie bei Lebensmitteln standen im Mittelpunkt des Besuchs im Max-Rubner-Instituts in Karlsruhe am 12. Juli 2011. Der Verbraucherschutz steht bei der Anwendung von Nanotechnologie durch die Lebensmittelindustrie noch ganz am Anfang. Das wurde bei einem Treffen mit Prof. Dr. Gerhard Rechkemmer, Präsident der... Weiterlesen


Karin Binder: Mein Nein zur PID und meine Rede dazu (Erklärung zum Abstimmungsverhalten)

Da aufgrund der besonderen Situation zu PID im Bundestas vereinbart wurde, dass alle MdB auch ohne zu sprechen eine Rede zu Protokoll geben können, sind heute keine persönlichen Erklärungen dazu möglich. Da ich aber für unsere Mitglieder, Sympis und WählerInnen mein Abstimmungsverhalten darstellen möchte, habe ich eine Rede zu Protokoll... Weiterlesen


Rede: Schutz vor Schienverkehrslärm im Rheintal und andernorts

Rede von Karin Binder am 18.3.2011 im Bundestag zum Antrag der LINKEN: Schutz vor Schienverkehrslärm im Rheintal und andernorts Weiterlesen


Solidarität mit allen Formen des Castor-Widerstands!

Solidarität mit allen Formen des Castor-Widerstands: In der Regierungserklärung vom 10. November unterstellt Innenminister de Mazière den DemonstrantInnen gegen den Castor erneut eine „hohe kriminelle Energie“ und behauptet die Strafbarkeit fast aller Protestformen. Demgegenüber habe die Polizei die Versammlungsfreiheit gegen Missbrauch geschützt... Weiterlesen


Gutachten zum Thema "Pfefferspray-Einsatz durch Polizei"

Im Auftrag von Karin Binder (MdB) hat dien Linksfraktion ein Gutachten zum Thema "Einsatz von Pfefferspray durch die Polizei" erstellen lassen. Anlass war der mehrfache Einsatz von Pfeffer-Spray bei Demonstrationen gegen Stuttgart 21 und die Castor-Transporte. Weiterlesen


Akzeptanzprobleme bei der Rheintalbahn durch eine offene und bürgernahe Planung beseitigen

Die Bundesregierung soll die Akzeptanzprobleme bei der Rheintalbahn durch eine offene Planung beseitigen. Dies fordert die Linksfraktion in einem Antrag (17/3659). Die Bundesregierung solle für die Verwirklichung des Aus- und Neubaus der Rheintalbahn auf die Deutsche Bahn AG (DB AG) einwirken, die Bürgerinnen und Bürger, Bürgerinitiativen und... Weiterlesen


Antrag der LINKEN zu Stuttgart21 im Bundestag

Den Antrag der LINKEN ist jetzt online verfügbar. Weiterlesen


Atomkraft abschalten - Die Zukunft ist erneuerbar

Anzeigenkampagnen der Atom-Lobby, Geheimverträge der Bundesregierung mit den Energiekonzernen: Was wir in diesen Wochen erleben, ist erbärmlich. Die Atomlobby ist der Herr, die Bundesregierung der Knecht. Die Demokratie bleibt auf der Strecke. Es geht um die Energieversorgung der Zukunft. Doch die Weichen werden gegenwärtig für eine Technologie von... Weiterlesen